Bludenz

So

-3°

Heute

-11°
Frühnebelfelder lösen sich auf, bald scheint die Sonne ungetrübt.

Morgen

-12°
Morgendliche Nebelfelder verschwinden, es wird ein sonniger Tag.

Fr

-10°
Morgendliche Nebelfelder verschwinden, es wird ein sonniger Tag.

Sa

-8°
Ein ungetrübt sonniger Tag, Wolken sind so gut wie keine zu sehen.
Überwiegend sonnig, später nur ein paar harmlose Wolken.

Sonnig, verbreitet Nebel

Gaschurn

Nächstes Update ca. 19:27
-14°
-3°
-14°
  • Luftfeuchtigkeit:89 %
  • Luftdruck:913 hPa
  • Windchill:-13 °C
  • Windvelocity:1 km/h

abnehmender Mond
abnehmender Mond
  • Sonnenaufgang:08:02
  • Sonnenuntergang:17:01
  • Mondaufgang:23:57
  • Monduntergang:11:09

Heute

Morgen -8°
Mittag -4°
Abend -7°

Morgen

Morgen -5°
Mittag -1°
Abend -4°

Freitag

Morgen -4°
Mittag -1°
Abend -5°

Vorschau

SA -4°
SO -3°
MO -1°

Heute in Gaschurn

Morgendliche Nebelfelder verschwinden, es wird ein sonniger Tag.

Morgen

Nebel am Morgen und gegen Abend, dazwischen aber wird es sehr sonnig.

Freitag

Vor allem um die Mittagszeit scheint ungetrübt die Sonne, davor und danach Nebel.


Übersicht Vorarlberg

Mittwoch

Der Nachmittag verläuft im ganzen Land sonnig. Über dem Rheintal und dem Walgau sorgt eine Dunstschicht für leichte Trübung. Höchstwerte: -9 bis -4 Grad, im Vorderwald und im Bodenseeumfeld weht lebhafter, eisig kalter Nordostwind. Kommende Nacht: Die Nacht auf Donnerstag verläuft wieder meist sternenklar, nur im Rheintal und am Bodensee können sich wieder ein paar Nebelbänke bilden. Dazu gibt es wieder verbreitet strengen Frost, der lästige Nordostwind in den nördlichen Landesteilen schwächt sich aber ab. Tiefstwerte: -18 bis -8 Grad.

Donnerstag

Abseits vom Nebel im Unterland und in der Bodenseeregion startet der Tag klar und kalt mit strengem Frost. Tagsüber setzt sich das trocken-kalte, aber sonnige Winterwetter fort. Der Nebel könnte sich vor allem im Bereich Lustenau - Höchst - Fußach recht zäh halten, während zwischen Bregenz und Dornbirn größere Auflockerungen möglich sind. Tiefstwerte: -18 bis -9 Grad, Höchstwerte: -8 bis -3 Grad, die höchsten Temperaturen werden in sonnigen Hang- und Gipfellagen zwischen 1000 und 2000 Meter erwartet.

Freitag

Hochdruckeinfluss sorgt abseits vom zähen Nebelgrau im Rheintal für unverändert sonniges und trockenes Winterwetter. In den Niederungen bleibt es unverändert kalt, auf den Bergen schwächt sich der Frost weiter ab. Tiefstwerte: -15 bis -10 Grad, Höchstwerte: je nach Sonne und Höhenlage -8 bis 0 Grad, die höchsten Temperaturen werden in Höhenlagen zwischen 1000 und 2000 Meter erwartet.

Mittelfristvorschau

Samstag: Strahlend sonnig sieht der Samstag aus, Hochnebel im Rheintal und am Bodensee lockert tagsüber auf. Dazu morgens wieder verbreitet Frost, tagsüber sind mancherorts leichte Plusgrade möglich. Sonntag: Am Sonntag setzt sich das sonnige Wetter in Summe fort. Dabei kann am Bodensee wieder etwas Frühnebel liegen. Sonst tauchen ein paar Schleierwolken auf, die die Sonne aber nicht stören. In den Tälern startet der Tag verbreitet mit leichtem bis mäßigem Morgenfrost, in freien Hang- und Gipfellagen zwischen 800 und 1800 Meter ist es bereits aus der Nacht heraus frostfrei. Montag: Wenig Änderung: Hochdruckeinfluss samt ausgeprägter Temperaturinversion sorgt in den meisten Regionen für sonniges Winterwetter. Nach frostigem Beginn werden tagsüber in den meisten Regionen wieder zarte Plusgrade erwartet.

14-Tage-Wetter-Trend für Bregenz

Wetterkarte Vorarlberg

Rekorde im Januar
ø Höchsttemperatur 2007 5.2°
ø Tiefsttemperatur 1963 -5.5°
max. Niederschlag 1982 218mm
min. Niederschlag 1997 5mm
Niederschlag Bregenz
Heute 0mm
Woche 35mm
Monat 67mm
Jahr 1355mm
Kartendaten © OpenStreetMap (Lizenz), DEM Data srtm.csi.cgiar.org

Wetterfilme

Temperatur
Temperatur
Regen
Regen
Wolken
Wolken
Satellit
Satellit

Monatsdurchschnitte Vorarlberg

Temperatur in °C
Niederschlag in mm
Ø maximal Ø minimal Ø maximal Ø minimal
Januar 5.2 2007 -5.5 1963 218 1982 5 1997
Februar 6.6 1966 -8.7 1956 259 1970 10 1972
März 9.3 1994 0.7 1971 237 2000 16 1953
April 13.4 2007 5.7 1973 347 1965 20 2007
Mai 16.5 2001 9.9 1957 356 1999 26 1992
Juni 22.8 2003 13.9 1956 485 2013 58 2006
Juli 22.9 2006 15.8 1980 394 2014 24 1983
August 22.4 2003 15.5 2006 475 1970 52 1991
September 17.9 1961 11.2 1996 364 1984 24 1986
Oktober 13 1966 5.4 1974 343 1974 11 1965
November 8.9 1963 2.2 1999 262 1992 0 2011
Dezember 4.5 1993 -3.8 1969 233 2011 13 1963

Historische Werte Bregenz

Historische Extremwerte im Januar (Bregenz)

Höchste Durchschnittstemp. 2007 5.2°C Höchste Niederschlagsm. 1982 218 mm
Geringste Durchschnittstemp. 1963 -5.5°C Geringste Niederschlagsm. 1997 5 mm
Bitte Javascript aktivieren!